Keramik Küchenarbeitsplatten

So dünn wie der Boden einer Bratpfanne, aber so robust wie Stein sind die neuen Keramik-Arbeitsplatten.

Bei 1200 Grad werden Quarzpartikel, Feldspat, Porzellanerde und Ton gebrannt um sie als Keramik-Abdeckung für Küchenmöbel verwenden zu können.

Küchenarbeitsplatten aus Keramik weisen, so wie Naturstein, eine Vielzahl an Vorzügen auf: Sie sind hitzebeständig, weitgehend kratz- und schnittfest und darüber hinaus sehr pflegeleicht.